Templates by BIGtheme NET

Mure streift Vinschger Bahn: Zug fährt voraussichtlich morgen wieder

Eine kleine Mure hat heute früh (9. Jänner) um 6.10 Uhr bei Holzbrugg in Göflan die Gleise der Vinschgerbahn auf einer Länge von zehn Metern verlegt, Schnee und Erdmassen haben die Bahnlinie bis zu einer Höhe von 40 Zentimetern bedeckt. Der um 5.42 in Mals gestartete Zug fuhr auf die Erdmassen auf und wurde sofort gestoppt. Beim Auffahren auf die Erdmassen sprang die Vorderachse ...

Weiterlesen »

Elektrosmog im Haushalt: So schützen Sie sich

Ob Mikrowelle, Induktionsherd oder WLAN-Modem: Diesen Elektrogeräten ist nicht nur gemein, dass sie fixer Bestandteil vieler Haushalte sind, sondern auch dass sie elektromagnetische Strahlung produzieren. „Bei Elektrosmog denken die meisten an Mobilfunkumsetzer oder Hochspannungsleitungen. Die wichtigsten Belastungsquellen lauern aber meist in den Wohnungen selbst“, erklärt Luca Verdi, Direktor des Labors für physikalische Chemie in der Landesumweltagentur, das Messungen der elektromagnetischen ...

Weiterlesen »

2017: Jahr der Wetter-Extreme

Das ausklingende Jahr war gekennzeichnet von Gewittern, Hagel, Frostnächten und Schnee, fassen die Landesmeteorologen zusammen.   Die Temperaturen lagen um ein halbes bis ein Grad Celsius über dem langjährigen Durchschnitt und damit auf ähnlichem Niveau wie jene des Vorjahres, heißt es aus dem Landeswetterdienst: Acht von zwölf Monaten waren zu warm, drei – Jänner, September, Dezember – verliefen kälter als sonst. Temperaturmäßig ausgeglichen ...

Weiterlesen »

Vinschger Bahn: Teilsperre zwischen Meran und Töll

Von Dienstag, 2. Jänner, bis Sonntag, 18. März 2018, fahren zwischen Meran und Töll keine Züge. Für die Fahrgäste stehen Busse bereit. Im Abschnitt Meran-Töll ist die Vinschger Bahnlinie vom 2. Jänner bis 18. März 2018 wegen Arbeiten gesperrt. Auf der restlichen Strecke zwischen dem Bahnhof Töll und dem Bahnhof Mals verkehrt die Bahn in beiden Richtungen regulär. Im gesperrten Abschnitt werden ...

Weiterlesen »

Skiverbindung Langtaufers-Kaunertal: Landesregierung urteilt negativ

Die Landesregierung hat heute (19. Dezember) die skitechnische Verbindung der Skizonen Langtaufers und Kaunertal abgelehnt.  Man habe sich die Entscheidung nicht leicht gemacht, erklärte Umweltlandesrat Richard Theiner bei der Pressekonferenz im Anschluss an die Regierungssitzung: „Nach Abwägung aller Vor- und Nachteile sind wir aber zum Ergebnis gekommen, dass die Nachteile überwiegen.“ Damit schließt sich die Landesregierung dem negativen Gutachten des ...

Weiterlesen »

Höfegesetz: Änderung soll Aufsplitterung eingrenzen

Die Landesregierung hat heute (12. Dez.) der Änderung des Höfegesetzes zugestimmt, um die Neubildung von geschlossenen Höfen ohne Hofstelle zu erschweren. Mit der Gesetzesänderung soll verhindert werden, dass ein Altbauer seinen Nachkommen die freie Mindestfläche von zwei Hektar Obst- und Weinbau überträgt, nicht aber die Hofstelle des landwirtschaftlichen Betriebes oder den geschlossenen Hof. Der Jungbauer konnte damit nach bisheriger Handhabung ...

Weiterlesen »

Mals-Bormio: Bahntunnel im Fokus

Die Vorstudie für eine mögliche Verbindung zwischen dem Vinschgau und dem Veltlin stand im Mittelpunkt des Informationsabends (4. Dezember) in Mals. „Denkanstoß, um sich mit künftigen Verkehrsverbindungen auseinanderzusetzen“: Die Vorstudie für eine mögliche Verkehrsverbindung Mals-Bormio wurde gestern vorgestellt. Beim vorgestellten Dokument handle es sich um eine Vorstudie, erklärte Landesrat Richard Theiner. Bewusst habe man diese zuallererst im Vinschgau und im Veltlin präsentieren ...

Weiterlesen »

Nationalpark Stilfserjoch: Gesetzentwurf gutgeheißen

Diese Woche hat die Landesregierung den Gesetzentwurf zur Führung und Organisation des Nationalparks Stilfserjoch genehmigt. Mit dem Landesgesetz „Nationalpark Stilfserjoch“ wird die im Februar 2015 mit dem Umweltministerium in Rom unterzeichnete Vereinbarung umgesetzt, mit der die Verwaltung des Nationalparks Stilfserjoch vom Staat auf die Region Lombardei und die beiden Länder Südtirol und Trient übertragen wurde. „Der Gesetzentwurf stellt die grundsätzlichen ...

Weiterlesen »

Ultrakurzwellen werden weniger: Abschaltplan der RAS bewilligt

  Die Zukunft ist digital:  Die Ultrakurzwellen haben mittel- bis langfristig ausgedient, neue Digitalradiogeräte im Auto und zuhause sind energie- und kostensparend. Da die DAB-Sendenetze der RAS 99,3 Prozent der Südtiroler Bevölkerung erreichen, hat die Landesregierung den Plan zur Abschaltung von UKW-Sendeanlagen genehmigt. Während die Ultrakurzwellen schrittweise reduziert werden, bleibt trotzdem eine flächendeckende Abdeckung mit UKW gewährleistet. Beim Kauf eines ...

Weiterlesen »

Winterreifen:Worauf man achten sollte

Fehlt bei winterlichen Straßenverhältnissen der richtige Grip, steigt die Unfallgefahr! Winterreifen sind deshalb ein Muss! Wer bei Schnee und Eis in einen Unfall gerät riskiert den Versicherungsschutz. Grundsätzlich gilt bei Winterreifen eine Profiltiefe von 1,6 mm nicht zu unterschreiten. Allerdings nimmt die Wintereigenschaft bei vielen Produkten unter 4mm ab und man sollte die Reifen tauschen bzw. vom Experten überprüfen lassen. ...

Weiterlesen »

Oktober war ausnehmend trocken und sonnig

    Oft stabiles Hochdruckwetter sorgte für ungewöhnlich viel Sonnenschein, aber auch Trockenheit, fassen die Landesmeteorologen zusammen. In Bozen schien die Sonne über 215 Stunden lang, um 30 Prozent mehr als sonst im Oktober. Gleichzeitig gab es fast keinen Regen: In ganz Südtirol fielen nur 20 bis 40 Prozent der normalen Niederschlagsmenge und damit so wenig wie seit zehn Jahren nicht mehr. ...

Weiterlesen »

Seminar: Raum für meine Trauer

„Raum für meine Trauer“ heißt es in einem Seminar im Bildungshaus Lichtenburg in Nals, am 3. und 4. November mit Astrid Fleischmann, und Rudi Sampt. Das Seminar richtet sich an Trauernde, deren Verlust mindestens 6 Monate zurückliegt. In einem geschützten Rahmen bekommen Sie die Möglichkeit all Ihren Gefühlen Raum zu geben. Anmeldung & Infos im Bildungshaus Lichtenburg 0471 057100  oder ...

Weiterlesen »

Vinschgerbahn: Ein Erfolgsmodell

  Die Vinschger Bahn brachte ein großes Plus für die Mobilität, die Lebensqualität und den Tourismus im Vinschgau bestätigt eine aktuelle WIFO-Studie. Was der kleine Zug, der seit 2005 durchs Vinschgau rollt, aus sozioökonomischer Sicht für die westliche Landeshälfte bewirkt hat, wurde vom Institut für Wirtschaftsforschung der Handelskammer Bozen (WIFO)in einer Studie untersucht.     Bahn-Begeisterung Die Investition in die ...

Weiterlesen »

Naturparks: Grünes Licht für Finanzierung von Arbeiten

        Nach Unwetterschäden sind Investitionen in den Naturparks und dem Landschaftsschutzgebiet Seiser Alm notwendig. Die Landesregierung hat in ihrer gestrigen (24. Oktober) Sitzung auf Vorschlag von Umweltlandesrat Richard Theiner Investitionen von 475.000 Euro für dringende Arbeiten nach Unwetterschäden im vergangenen Sommer und für weitere Instandhaltungsarbeiten in den sieben Landesnaturparks und im Landschaftsschutzgebiet Seiser Alm gutgeheißen.   Naturpark ...

Weiterlesen »