Templates by BIGtheme NET

Die Glurnser „Wunderkammer“

Kennen Sie die Erzählungen von Fürsten, die seit dem Mittelalter geheimnisvolle Gegenstände von nah und fern sammelten und in Wunderkammern zu begehbaren Schatzkammern anreicherten?

Auch mit Ihrer Hilfe soll eine Schatzkammer entstehen.

Die Glurnser Wunderkammer, zeigt uns im August Objekte, die für einzelne Menschen eine besondere Bedeutung haben, oder aber hinter denen eine besondere Geschichte steckt. Einige Objekte können bereits besichtigt werden. Weiterhin werden aber auch Objekte gesucht- immer von 16 bis 20 Uhr in der WUNDERGÜTER-ANNAHMESTELLE in der unteren Ebene des Tauferer Tor Turmes. Außerdem ist die Kuratorin Mara Lea Hohn im Vinschgau unterwegs, um besondere Objekte zu suchen!

Im Interview mit der Kuratorin Mara Lea Hohn gibt’s mehr Details:

1. Wunderkammer Glurns