Templates by BIGtheme NET

Herbst- Rückblick: Insgesamt zu mild

Es fiel etwas weniger Niederschlag als sonst im Herbst, die einzelnen Monate waren aber sehr unterschiedlich, fassen die Meteorologen des Landeswetterdienstes zusammen. Der Herbst begann mit sommerlichen Temperaturen, in den ersten drei Septemberwochen wurden im Raum Bozen um die 30 Grad Celsius gemessen. Auch im restlichen Land verlief der September überdurchschnittlich warm, trocken und sehr sonnenreich. Danach folgte eine lange ...

Weiterlesen »

„Es ist geschafft“- Landesregierung genehmigt Landesgesundheitsplan

„Sicher. gut. versorgt“: Unter diesem Motto steht der Landesgesundheitsplan 2016-2020, den die Südtiroler Landesregierung am heutigen Dienstag verabschiedet hat. Antwort auf die Herausforderungen der Zukunft Die alternde Bevölkerung, die Zunahme chronischer Erkrankungen, die Entwicklung der Medizin, der Fachkräftemangel, die geänderten Erwartungen der Menschen und die geänderten rechtlichen Rahmenbedingungen sind die großen Herausforderungen in der gesundheitlichen Versorgung in Südtirol, denen mit ...

Weiterlesen »

Zu hohe Radon-werte: Land startet Ausschreibung

Das Amt für physikalische Chemie der Landesumweltagentur Bozen hat in den letzten Jahren in allen Schulen, Kindergärten und -horten des Landes sowie in öffentlichen Gebäuden eine Reihe Tests zur Strahlenintensität des radioaktiven Gases Radon durchgeführt. In knapp 200 Einzelmessungen wurde der staatliche Grenzwert von 500 Becquerel pro Kubikmeter (Bq/m³) überschritten. Dieser Maximalwert darf, allerdings im Jahresdurchschnitt und nicht bei Einzelmessungen, ...

Weiterlesen »

Rom- Die Ewige Stadt und das ewige Müllproblem

Keine eigenen Kapazitäten mehr: Das ist das Hauptproblem, welches die Stadt Rom schon seit Jahren in Sachen Müll plagt. Nun soll eine neue Lösung her. Österreich soll beim Müllproblem behilflich sein. Bürgermeisterin Virginia Raggi wollte den Abfall ursprünglich innerhalb Italiens entsorgen lassen. Ihre Pläne stießen auf vehemente Proteste der betroffenen Regionen. Im August fragten die römischen Behörden dann in Österreich ...

Weiterlesen »

Jagd: Südtirol bekommt Zusagen

Der Ministerrat hat letzte Woche in Anwesenheit von Landeshauptmann Kompatscher zwei Durchführungsbestimmungen zur Jagd genehmigt. Dadurch ermöglicht er Südtirol und auch dem Trentino, die Jagd autonomer zu gestalten und schafft Rechtssicherheit. So ist im Sinne der neuen Durchführungsbestimmungen die Jagd in Südtirols Naturparks – im Unterschied zum restlichen Staatsgebiet – nicht absolut verboten sondern weiterhin möglich.  „Dies ist für uns von ...

Weiterlesen »

Referendum am Sonntag- Worüber wir abstimmen

Kommenden Sonntag steht die umfangreichste Verfassungsänderung in der Geschichte der Italienischen Republik zur Abstimmung. Überwiegen die Ja-Stimmen, wird der  Senat verkleinert und im Gesetzgebungsverfahren zur Randfigur, aber auch mit neuen Aufgaben bedacht. Die  Kompetenzverteilung zwischen Staat und Regionen ändert sich ebenfalls. Aber über  WAS GENAU stimmen wir den da nun ab, welche Änderungen ergeben sich daraus? Elisabeth Alber vom EURAC- ...

Weiterlesen »

Italiener haben immer weniger Kinder

In Italien werden immer weniger Babys geboren. Voriges Jahr waren es rund 17.000 weniger, als noch im Jahr davor.  Das hat das italienische Stastitikamt herausgefunden. Am wenigsten Kinder bekommen rein italienische Paare. Die Geburtenrate liegt bei 1,35 Kinder pro Frau.  

Weiterlesen »

„Sternstunden“ in Schlanders

Der Vinschger Hauptort lädt auch in diesem Advent wieder zum besinnlichen verweilen, mit tollem Rahmenprogramm, Theater, Kinderprogramm, Weihnachtsmarkt und vielem mehr. Vom 1. Dezember, bis Weihnachten wird Schlanders zum Winterwunderland. Das Programm können Sie HIER einsehen. Wir wünschen besinnliche Stunden in Schlanders.

Weiterlesen »

Bundespräsidentenwahl in Österreich: Kopf- an Kopf Rennen

Die Bundespräsidentschaftswahl am 4. Dezember wird mit Spannung erwartet, der Ausgang ist völlig offen. Darauf deuten auch die Umfragen der letzten Monate hin, die allesamt ein extrem knappes Kopf-an-Kopf-Rennen prognostizieren. In den meisten der jüngeren Erhebungen hat Norbert Hofer die Nase minimal vorne, der Abstand zu Alexander Van der Bellen beträgt allerdings meist nur wenige Prozentpunkte.    Die zuletzt veröffentlichte ...

Weiterlesen »

Wohnungsräumung wird zum Videohit: 60.000 Klicks

Das seit Samstag, 19. November, auf sozialen Netzwerken (YouTube und Facebook) verbreitete Video, über die Räumung der Wohnung des Sprechers der Interessengemeinschaft der „Geschädigten von Banken und Gerichte“, Thomas Sigmund, wurde bereits von rund 60.000 Personen gesehen. Wie Sigmund mitteilt, wurde der deutsche Beitrag von rund 21.600 bei Facebook registrierten Personen gesehen (es handelt sich dabei vorwiegend um Südtiroler deutscher ...

Weiterlesen »

Christkindlmarkt in Algund

 Am Freitag wurde der traditionelle Christkindlmarkt in Algund feierlich eröffnet.  Was an den kommenden Wochenenden, bis Weihnachten, nun noch ansteht, können Sie hier im Programm nachlesen.    Christkindlmarkt Algund PROGRAMM Im Interview: Elke L.Gamper und die Direktorin vom Thalguterhaus Claudia Resch    

Weiterlesen »

DAB+ jetzt auch im Passeiertal

  Im Gadertal und in Gröden, war es schon vor einigen Wochen soweit. Nun endlich dürfen auch die Passeirer Radio, störungs- und rauschfrei, in bester Qualität genießen. Seit gestern (24.November)  ist nun auch das Passeiertal mit DAB+ versorgt!  Wir freuen uns, wenn uns nun auch unsere Hörer dort, in bester Qualität hören dürfen! Übrigens: Ab Jänner 2017 ist DAB+ der ...

Weiterlesen »

Christbaum am Petersplatz kommt heuer aus dem Trentino

Bis zum Heilig – drei – König – Tag, wird sie nun in Rom verweilen: Die Fichte aus dem Trentino, welche in diesem Jahr den Vatikan schmücken wird. Der 25 Meter hohe Weihnachtsbaum, ist bereits im Vatikan eingetroffen, die Kugeln aufgehängt. Eine Besonderheit: Die Kugeln sind in diesem Jahr verziert mit Zeichnungen, die  krebskranke Kinder in italienischen Krankenhäusern gemalt haben.  ...

Weiterlesen »

Schmutzige Hackschnitzel: Ordnungskräfte decken auf

Die Aufdeckung eines Betrugs mit verunreinigten Hackschnitzeln ist dem Landesforstkorps gemeinsam mit den Carabinieri nach eineinhalb Jahren Ermittlung gelungen- Mehrere Firmen, mit Dutzenden Mitarbeitern und zehn Fahrzeugen, waren an dem unsauberen Geschäft im großen Stil im Meraner Raum beteiligt. Mit Lastkraftwagen waren wiederholt und über einen langen Zeitraum große Mengen an Sperrmüll und behandeltem Holz auf ein abseits gelegenes Gelände ...

Weiterlesen »