Templates by BIGtheme NET

Kirschessigfliege: Befall derzeit noch geringer als im Vorjahr

Seit Ende Juni breitet sich die Kirschessigfliege zunehmend in Südtirol aus. Bisher blieben die Befallszahlen aber hinter den Werten von 2016 zurück. Die aktuelle Hitzewelle macht nicht nur dem Menschen zu schaffen, sondern schränkt auch die Aktivitäten der Kirschessigfliege ein. Bislang ist der Populationsdruck der Kirschessigfliege nicht so hoch wie 2016, langfristige Vorhersagen sind jedoch wegen des großen Einflusses der ...

Weiterlesen »

Beregnungsverbot wegen Wasserknappheit: LH erlässt Notfalldekret

Die hohen Temperaturen dieser Tage führen zu einem vermehrten Wasserbedarf in allen Lebensbereichen: vom Trinkwasser über das Wasser für die tägliche Hygiene bis hin zur Bewässerung. Auch der Energieverbrauch steigt, da zunehmend Klimaanlagen für kühle Luft in Hotels und Wohnanlagen sorgen müssen. Hinzu kommt, dass die Niederschläge gering oder nicht nachhaltig waren und die Wasserreserven aufgebraucht sind, was insbesondere im ...

Weiterlesen »

Das Impfdekret ist Gesetz – Die Fakten

  Das Dekret Nr. 73 vom 7. Juni 2017, wie vom italienischen Parlament definitiv am 28. Juli beschlossen, erweitert die Pflichtimpfungen für Kinder und Jugendliche von vier auf zehn (nicht mehr 12 wie im ersten Entwurf). Hier die Details aus unserem heutigen MIMA: Die Maßnahme zielt darauf ab, den allmählichen Rückgang der Impfungen seit 2013 entgegenzutreten (sowohl Pflichtimpfungen als auch ...

Weiterlesen »

Pflanzenschutz und Gesundheit: Land stellt Studie vor

  Gemeinden, in denen Pflanzenschutzmittel in hoher Menge ausgebracht werden, haben keine höhere Rate an Tumorerkrankungen als Gemeinden mit geringer landwirtschaftlicher Nutzung. Das ist das Ergebnis einer Studie, die die Landesregierung im Jahr 2013 in Auftrag gegeben hatte und die Gesundheitslandesrätin Martha Stocker heute (1. August) gemeinsam mit Studienleiter Lino Wegher vom Zentrum für Umweltmedizin des Südtiroler Sanitätsbetriebes vorstellte.  Ziel ...

Weiterlesen »

Soviel verdient der Südtiroler: Neue Studie liefert Durchschnittslohn

      Ein 40-jähriger Arbeitnehmer, der in Vollzeit beschäftigt ist und 13 Gehälter im Jahr bekommt, verdient in Südtirol im Durchschnitt 1.800 Euro netto im Monat. Das geht aus einer Studie der Beobachtungsstelle für den Arbeitsmarkt hervor, die Helmuth Sinn, Direktor der Abteilung Arbeit, und Stefan Luther, Direktor des Landesamtes für Arbeitsmarktbeobachtung, heute (28. Juli) vostellten.   „Wir haben ...

Weiterlesen »

SBB im Juli: Soziale Landwirtschaft

Kinderbetreuung, Seniorenbetreuung, Arbeitsintegration und mehr. Das alles auf Südtirols Bauernhöfen. Natürlich nach einer fundierten Ausbildung, der Betreuerinnen. Was uns die „Soziale Landwirtschaft“ alles bietet, haben wir in der Juli Ausgabe der Sendereihe des Südtiroler Bauernbund, mit Ingeborg Rechenmacher besprochen. Das Interview mit der Bezirksbäuerin aus dem Vinschgau, hier zum Nachhören!      

Weiterlesen »

Naturns: Flüchtlinge kommen, Anwohner wollen gehen

  Die Bewohner des Alperia- Hauses in Naturns wollen es nicht einfach so hinnehmen: Zwei Wohnungen im Haus sollen für rund 10 Flüchtlinge zur Verfügung gestellt werden. Damit würden im Haus mehr Flüchtlinge als aktuelle Mieter wohnen (9 Personen). Wobei sich die Zahl vielleicht noch verringert: Einer der Mieter spielt nämlich jetzt schon mit dem Gedanken sich eine neue Bleibe ...

Weiterlesen »

Wanderunfälle: Obacht beim Abstieg

  Stürze machen rund die Hälfte aller Unfälle beim Wandern aus. Wie es zum Ausrutschen, Umknicken und Stolpern in den Bergen kommt, untersucht aktuell ein Team um Martin Faulhaber von der Universität Innsbruck mit Unterstützung des Wissenschaftsfonds FWF. Bergwandern ist eine der beliebtesten Sommerbergsportarten. In Österreich alleine machen sich Schätzungen zufolge mehrere Millionen Wanderinnen und Wanderer jeden Sommer auf den ...

Weiterlesen »

Randalierer und Schlägereien: Falschauer in Lana wurde geschlossen

  Aufgrund großer hygienischer Probleme und andauernder Konflikte mit den Besuchern der Naherholungszone Falschauer, ordnet der Bürgermeister ab sofort die Schließung der Zone an. Der Besuch der Zone ist ab heutigem Datum nicht mehr möglich. Das permanente Betreten des Bachbettes stellt eine konstante Gefahr dar. Die angebrachten Schranken, welche die Autos aus der Naherholungszone fernhalten sollten, wurden mehrmals mutwillig beschädigt ...

Weiterlesen »

Das „neue“ Wetter

Unsere „Wetterfrösche“ präsentieren sich seit kurzem mit neuem online- Auftritt. Übersichtlicher, mit besseren Grafiken und mehr Angaben- die neue Wetterseite hat es in sich!  Hier gehts zum aktuellen Südtirol- Wetter 

Weiterlesen »

Busersatzdienst im Vinschgau- Fahrpläne zum Download

Aus Sicherheitsgründen verkehren derzeit die Züge der Vinschger Bahn wegen einer Betriebsstörung am Schließsystem der Bahnübergänge nicht. Die technischen Überprüfungen und Arbeiten zur Behebung der technischen Störung laufen. Inzwischen stehen die Fahrpläne für die Schienenersatzdienste mit Bussen fest: Am 7. Juli werden alle Züge mit zeitgleicher Abfahrt von Mals nach Meran und von Meran nach Mals durch Busse ersetzt. Ab ...

Weiterlesen »

Ein voller Erfolg: Das Jazzfestival in Schlanders

Das Sextett rund um den italienischen Künstler Francesco Diodati unterhielt und begeisterte am Sonntag, 02. Juli 2017 für rund 90 Minuten die zahlreichen Gäste, welche großteils zu Fuß oder mit dem Fahrrad zum Fischteich Brugg gekommen sind. Auch der kühle Nordwind konnte die Musikbegeisterten aus nah und fern nicht davon abhalten, das diesjährige Konzert im Rahmen des Südtirol Jazzfestivals an ...

Weiterlesen »