Templates by BIGtheme NET

Probleme am Bahnübergang: Vinschgerzug fällt aus -AUDIO-

  Eine Betriebsstörung am Schließsystem der Bahnübergänge ist der Grund, weshalb der Betrieb der Vinschger Bahn ab heute Mittag eingestellt werden muss. Die Sicherheitsbestimmungen lassen an den Bahnübergängen nur die „Fahrt auf Sicht“ zu. Dies würde bei den insgesamt 32 Übergängen zu enormen Zeitverlusten führen und die Sinnhaftigkeit des Dienstes wäre nicht mehr gegeben. Die letzten Züge starten folglich am heutigen ...

Weiterlesen »

Kaunertal- Langtaufers: Entscheidung über Zusammenschluss steht an

  Die Entscheidung über die Seilbahnverbindung zwischen den Skizonen Langtaufers (I) und Kaunertal (A) steht unmittelbar bevor. Realisiert werden soll der Zusammenschluss mit zwei Kabinenbahnen, die von der Talsohle in Langtaufers über eine Länge von 4.500 Metern und einer Höhe von 1.200 Metern hinauf zum Karlesjoch am Kaunertaler Gletscher führen.  Im Februar 2016 wurde die Oberländer Gletscherbahn AG gegründet. Bisher ...

Weiterlesen »

VIDEO-COLLAGE – Eltern für die Impffreiheit

Das neue Impfdekret bleibt Dauerbrenner. Fast 2.200 Eltern tauschen sich online über Facebook aus. In der Gruppe „Ökokinderrechte Südtirol“, initiiert vom Vinschger Reinhold Holzer, kommen immer wieder neue Fragen rund um das Dekret auf. Am 28. Juli steht der nächste Lichterumzug gegen das Gesetz in Bozen an. Südtirols Eltern wollen sich nicht einfach so mit dem Dekret abfinden, und tun ...

Weiterlesen »

Reschen: Arbeiten am Lawinendamm werden fortgesetzt

  Ein Damm wird Reschen künftig vor Lawinen, Steinschlag und Muren schützen. Die Agentur für Bevölkerungsschutz nimmt Ende Juni das vierte Baulos in Angriff. Vor drei Jahren ließ die Gemeinde Graun einen Teilgefahrenzonenplan für das Dorf Reschen erstellen, der dringenden Handlungsbedarf aufzeigte: Fünf Gebäude liegen in der roten Gefahrenzone, 25 in der blauen, darunter ein Beherbergungsbetrieb. „Die Gefahr geht hauptsächlich ...

Weiterlesen »

Fünf Generationen für die Forschung: Älteste Teilnehmerin an der CHRIS Studie kommt aus Prad  

      Mit 92 Jahren ist Friederike Wellenzohn Theiner aus Prad am Stilfserjoch die älteste Studienteilnehmerin. Sie hat 125 Nachkommen: 16 Kinder, 50 Enkelkinder, 58 Urenkelkinder und einen Ururenkelsohn. 31 Familienmitglieder aus diesen fünf Generationen haben schon an der CHRIS-Studie teilgenommen. Die Teilnahme mehrerer Mitglieder einer Familie macht die Studie für die Gesundheitsforschung besonders wertvoll, da die Forscher auf ...

Weiterlesen »

Auszeichnung für Matsch: Der Ort wird zum „Bergsteigerdorf“

Die Initiative „Bergsteigerdörfer“ kennt keine Grenzen und wird 2017 noch internationaler: Zu Österreich und Deutschland gesellen sich jetzt auch Südtirol und Slowenien als Projektpartner. Vier weitere Bergsteigerdörfer werden demnächst ausgezeichnet. Nach dem Deutschen Alpenverein (DAV) sind nun auch der Alpenverein Südtirol (AVS) und der Slowenische Alpenverein (PZS) gleichwertige Partner im Projekt des Österreichischen Alpenvereins (ÖAV). In Zukunft präsentieren sich die ...

Weiterlesen »

Nach den Unwettern: Die Bilanz -AUDIO-

  Die Gewitterfront war angekündigt: In der Nacht von Samstag auf Sonntag zog sie zuerst über das mittlere Eisacktal, anschließend wurden vor allem das Sarntal und der Raum Bozen von heftigen Niederschlägen getroffen. Muren und Überschwemmungen waren die Folge. Insgesamt rückten die Feuerwehren in der Nacht von Samstag auf Sonntag und am Sonntagvormittag zu mehr als 230 Einsätzen aus. Allein ...

Weiterlesen »

Die Passeirer Lösung: Tunnelprojekt bei Saltaus nimmt Form an

In dieser Woche hat die Landesregierung auf Vorschlag von Landesrat Mussner die technischen Vorgaben für die Planung der Untertunnelung der Passeirer Straße bei Saltaus genehmigt. Geplant sind demnach eine neue Brücke über den Saltauser Bach, eine 265 Meter lange Untertunnelung der Staatsstraße 44 im Bereich des Ortskerns und im Norden und Süden geeignete Zu- bzw. Ausfahrten zum Ort. Der gesamte Eingriffsbereich ...

Weiterlesen »

Besondere EM: Blindenfußball EM in Berlin

  Es ist ein Klassiker- egal ob WM oder EM- Italien gegen Deutschland auf dem Platz. Bei der Blinden- Fußball Europameisterschaft, werden sich die Teams der beiden Länder im Auftaktspeil, am 16. August auf dem Rasen gegenüber stehen. Wie Blinde überhaupt Fußball spielen? Das haben wir Hans Peter Sperber gefragt. Alles dazu, und zur Europameisterschaft im August in Berlin, gibt’s ...

Weiterlesen »

Direkte Demokratie: Landtag drückt sich um Gesetz -AUDIO-

  Die Initiative für mehr Demokratie in Südtirol, ruft einmal mehr dazu auf, in seiner Wohnsitzgemeinde zu unterschreiben. Und es geht auch dieses Mal wieder um den Gesetzesentwurf zur Mitbestimmung. Die Unterschriftenbögen zur Unterstützung von gleich zwei Anträgen liegen nun in allen Gemeindehäusern des Landes auf. Werden sie von mindestens 8.000 Bürgerinnen und Bürgern mit ihrer Unterschrift unterstützt, dann müssen die Vorschläge ...

Weiterlesen »

Impfdekret: Südtirols Eltern wehren sich

Eltern sollten ihre Kinder freiwillig impfen lassen und nicht vom Staat dazu gezwungen werden. Davon ist der Landtag überzeugt. Und auch Südtirols Eltern wehren sich gegen den Impfzwang: Gestern haben viele von Ihnen, mitsamt Kindern, vor dem Landtag protestiert. Im Interview alle Details mit Reinhold Holzer von Ökokinderrechte Südtirol, und dem Abgeordneten Andreas Pöder        

Weiterlesen »

Hilferuf aus dem Tierheim: „So schlecht war die Lage noch nie“ -AUDIO-

Das Jahr 2017 ist ein hartes Jahr für alle Tierschutzvereine in Südtirol. Seit das Land pro Verein weniger Geld beisteuert, tun sich alle schwer. Besonders hart getroffen hat es die privaten Tierheime im Lande, haben sie doch hohe Kosten zu decken. Seit 10 Jahren führt Bettina Marth das Tierheim Naturns. “ So schlecht war die finanzielle Situation noch nie“, sagt ...

Weiterlesen »

Klein und lästig: Die Tigermücke ist wieder unterwegs

  Die Tigermücken greifen wieder an! Das Biologische Labor der Landesagentur für Umwelt erhebt die Tigermücken und ruft zur Prävention auf. „Das heiße Wetter und die vorhergesagten Wärmegewitter bieten ideale Voraussetzungen für die Entwicklung der Tigermücke“, weiß man im Biologischen Labor der Landesumweltagentur. Dort beschäftigen sich die Fachleute seit einigen Jahren mit dieser aus den Tropen eingeschleppten Mückenart und beobachten ...

Weiterlesen »

Digitales Zeitalter auf der Alm: Tierbewegungen heuer erstmals Online

  An die 1700 Almen gibt es in Südtirol, auf rund 1100 Almen werden im Sommer Tiere aufgetrieben. Tierbewegungen mussten seit fünf Jahren in Papierform bei der lokalen Forststation gemeldet werden, von da wurde die Meldung an den Amtstierarzt weitergeleitet. Diese mehrfachen Übertragungen haben nicht selten Fehler mit sich gebracht. Mehr als 85.000 Tierbewegungen mussten jährlich vom Personal des tierärztlichen ...

Weiterlesen »