Templates by BIGtheme NET

Notaufnahmen: Neuorganisation gegen Wartezeiten

  Die Sicherheit für die Bevölkerung, in einem Notfall in den Gesundheitsdiensten angemessen und in der gebotenen Zeit medizinisch versorgt zu werden, gehört für Gesundheitslandesrätin Martha Stocker zu den prioritärsten Aufgaben des Südtiroler Sanitätsbetriebs. Dieser ist nun in Sachen Neuorganisation der Notaufnahmen in den Krankenhäusern am Zug.   Gesundheitslandesrätin Martha Stocker hat bereits klare Vorstellungen über die weitere Vorgehensweise und fordert ...

Weiterlesen »

WOBI: 7 Millionen Euro fehlen

  Mietrückstände in Millionenhöhe, teils unzumutbare Wohn-Zustände durch Belästigungen und Vandalen Akte in den Städten, über 670 leerstehende Wohnungen: Das ist die ernüchternde Antwort auf eine Anfrage von Andreas Pöder (Bürger Union) an die Landesregierung. „Wenig aktuellen Anlass zum Feiern“ gibt es deshalb nach Ansicht des Landtagsabgeordneten, Andreas Pöder für das Wohnbauinstitut, das Anfang der Woche sein 45-jähriges Bestehen gefeiert ...

Weiterlesen »

Schlanders: 18 neue Autosuggestionsberater ausgebildet

Vom 29. April bis 1. Mai 2017 fand in Schlanders die Ausbildung zum dipl. Autosuggestionsberater- und Trainer/in statt. Die 18 Teilnehmer aus dem In- und Ausland sind die ersten Autosuggestionsberater in Südtirol. Referent war der Mentaltrainer und Autosuggestionsberater aus Deutschland, Klaus Dieter Ritter. Jeder Mensch verwendet die Autosuggestion vom ersten bis zum letzten Atemzug.  Durch das bewusste Einreden (=Autosuggestion) können vielerlei Beschwerden ...

Weiterlesen »

Der Fuchsbandwurm- Eine neue Gefahr?

Er setzt sich im Darm des Fuchses fest, ernährt sich dort vom Nahrungsbrei, und legt dann seine Eier ab. Werden diese dann ausgeschieden, verbreiten sie sich weiter. Meist durch einen Zwischenwirt, wie zB Mäuse und Ratten.  In deren Leber setzt sich der Fuchsbandwurm dann im Larvenstadium fest: Er ernährt sich von dieser.  Das Tier wird geschwächt und damit zur leichten ...

Weiterlesen »

Autonomiekonvent: Das Forum der 100 hat seine Arbeiten abgeschlossen

Das Forum der 100 – das Organ des Autonomiekonvents, in dem Bürgerinnen und Bürger Vorschläge zur Änderung des Autonomiestatuts ausarbeiten, ist heute zum letzten Mal zusammen gekommen. In den Sälen der Eurac wurde den Abschlussdokumenten, die dann dem Konvent der 33 übermittelt werden, der letzte Schliff gegeben.     Die Vorschläge der Arbeitsgruppen   Arbeitsgruppe 1: Ausbau der Autonomie, Rolle ...

Weiterlesen »

Hilfe am Hof seit 20 Jahren: Der Verein Freiwillige Arbeitseinsätze

Der Sommer steht kurz bevor: Es ist die arbeitsintensivste Zeit für viele Südtiroler Landwirte. Wenn dann noch ein Notfall passiert, ein Unfall, ein Todesfall oder eine Krankheit, dann herrscht im wahrsten Sinne des Wortes „Not am Mann“ was die Arbeit angeht. Der Verein Freiwillige Arbeitseinsätze kann hier wertvolle Hilfe leisten: Und das seit rund 20 Jahren. Angefangen als ein kleines ...

Weiterlesen »

Vom Wandel in der Landwirtschaft- FILM –

Die ersten Traktoren, die Erschließung der Höfe oder die Spezialisierung: Bäuerinnen und Bauern schildern den Wandel der Südtiroler Landwirtschaft im vergangenen Jahrhundert. Ihre Erinnerungen sind nun in einem Film zusammengetragen worden. „Bauer.Sein – gestern und heute“, so der Name des Films. Ein Film der die Geschichte der Landwirtschaft in Südtirol zeigt: 24 Zeitzeugen erzählen uns im Film.  Der Film wird ...

Weiterlesen »

Schnee und Wind: Große Lawinengefahr

  Zunächst ändert sich an der Lawinengefahr nicht viel, dementsprechend muss man oberhalb von ca. 2300-2400 m im Großteil des Landes von ERHEBLICHER Lawinengefahr der STUFE 3 ausgehen. Die Gefahr geht dabei hauptsächlich von den Triebschneepaketen in höheren Lagen und im Hochgebirge aus. Tagsüber setzt von Westen her aber wieder Schneefall ein, in Kombination mit Wind bildet sich wieder neuer ...

Weiterlesen »

Frostnächte: Eine erste Bilanz -AUDIO-

Welche Schäden die Frostnächte der letzten Woche angerichtet haben, ob man mit großen Ausfällen rechnet, und warum die Gefahr noch lange nicht gebannt ist. Im Interview: Robert Wiedmer, Beratungsring für Obst und Weinbau Raimund Prugger, Bezirksobmann des SBB im Vinschgau  

Weiterlesen »

SBB: Landwirtschaft und Jagd

Landwirtschaft und Jagd. Das war Thema bei uns in der April-Ausgabe, der Sendereihe des Südtiroler Bauernbundes. Mit dem Bezirksjägermeister, Hohenegger Günther sprechen wir über die Zusammenhänge in diesen Bereichen, über mögliche Konflikte, Entnahmen von Wild und mehr.

Weiterlesen »

Equal Pay Day: Rollenbilder und ihre Auswirkungen im Fokus

Rollenbilder und ihre Auswirkungen auf Berufswahl und Entlohnung stehen beim diesjährigen Equal Pay Day im Mittelpunkt. Details dazu wurden heute präsentiert. Frauen erhalten auch heute noch bei gleicher Qualifikation für dieselbe Arbeit 17 Prozent weniger Lohn als Männer. Laut Daten des ASTAT sind dabei die Lohnunterschiede zwischen Frau und Mann besonders in jenen Branchen besonders groß, wo die Verdienstmöglichkeiten am ...

Weiterlesen »

Endlich Ferien! 600 Freizeitangebote online

Endlich Ferien in Sicht. In Sicht deshalb, weil auf der Homepage des Landes www.provinz.bz.it/ferien jetzt schon über 600 Ferienangebote gecheckt werden können, die von 60 Veranstaltern in diesem Sommer organisiert werden. Die Palette der Angebote reicht von Zelt- und Hüttenlagern bis zu bunt gestalteten Wochenprogrammen, von eher sportlich orientierten Angeboten bis zu kreativen Erlebniswochen. Organisiert werden sie von den Jugenddiensten oder Jugendzentren, ...

Weiterlesen »

Frühlingszeit- Zeckenzeit AUDIO

In Südtirol kommen Zecken in vielen Wäldern vor, in der Umgebung von Bozen, im Unterland und im Überetsch, im Etschtal und im Vinschgau, vereinzelt im Eisacktal von Bozen bis Sterzing und sporadisch im Pustertal z.B. Taufers. Zecken kommen weltweit vor, es gibt ca. 800 verschiedene Arten.  In Mitteleuropa und auch in weiten Teilen Südtirols kommt am häufigsten die Zeckart „Ixodes ...

Weiterlesen »